Die Software auf dieser Seite sollte auf keinem Mac fehlen:


TinkerTool (umsonst)

Ist es nicht ärgerlich wenn die Doppelpfeile zum Scrollen nur auf einer Seite des Fensters sind? Mit TinkerTool kann man es dahingehend ändern daß die doppelten Pfeile an beiden Enden des Scrollbalkens erscheinen - was die Mausbewegungen deutlich verkürzt. Wie nützlich das ist wird einem erst klar wenn man plötzlich wieder an einem Mac sitzt bei dem es nicht geändert wurde.

Natürlich kann man mit TinkerTool noch viel mehr ändern - z.B. den Speicherfresser Dashboard abstellen, die PDF Anzeige in Safari abstellen, unsichtbare Dateien zeigen lassen u.v.m


SafariBlock

Es blinkt und blöckt und rasselt - die viele Werbung im Internet stört wirklich. SafariBlock blockt 99% der Werbung (und funktioniert auch mit Safari 4 beta). Wie himmlisch das ist merk ich erst wenn ich SafariBlock mal abschalten muß (geht ganz einfach über das Menü).


SnapNDrag (Shareware)

Ich weiß - es gibt alle möglichen Tastaturkürzel um Screenshots zu machen. Aber warum sollte ich mir die merken wenn SnapNDrag es so einfach macht? Einfach ein Klick um einen Ausschnitt, ein Fenster, oder den ganzen Bildschirm zu knipsen. Der Screenshot wird in klein angezeigt und kann ganz bequem auf den Finder, in ein anderes Programm oder in eine email gezogen werden.



Perian (umsonst)

Mit Perian kann jedes QuickTime Programm viele zusätzliche Videoformate abspielen (z.B. die auf Windows verbreiteten avi Dateien)



VLC (umsonst)

Sollte QuickTime doch einmal eine Datei nicht abspielen können dann gibt es imer noch VLC - der "VLC media player" spielt nahezu alle Videodateien ab, darunter DVDs, Video-CDs, MPEGs und DivX. Selbst bei fehlenden Dateistücken macht das Programm nicht schlapp. Der Funktionsumfang ist dabei so groß, dass er sich hier nur unzureichend wiedergeben lässt. Probieren Sie VLC am besten einfach aus!


Xupport (Shareware)

Unix-Systeme wie MacOS X verrichten normalerweise ihre täglichen, wöchentlichen, und monatlichen Aufräumarbeiten nachts zwischen 3 und 4 - allerdings legen die meisten Nutzer auch ihren Mac nachts schlafen. Was nun? Xupport erlaubt es einem die Aufräumarbeiten durchzuführen wann immer es einem passt … und noch viel mehr. Xupportist ein vielfältiges Systemwerkzeug für Mac OS X. Man kann versteckte Mac OS X und Unix Optionen einstellen, die Sicherheit und Leistung des Systems erhöhen, Backups erstellen, über Unix lernen und vieles mehr …


Cyberduck (Donationware)

Cyberduck ist ein Open Source SFTP (SSH Secure File Transfer) und FTP Browser der einen entfernte FTP Server (wie den Webspace den einem der ISP zur Verfügung stellt) wie eine externe Festplatte benutzen läßt - mittels drag&drop lädt man Dateien hoch oder runter.




GraphicConverter (Shareware)

GraphicConverter gab es auf dem Mac solange ich zurückdenken kann. Es als das “Photoshop des kleinen Mannes” zu beschreiben ist recht zutreffend - GraphicConverter macht soviel mehr als nur zwischen über 200 Graphikformaten zu konvertieren. Auf PCs und Linux schwärmen sie von “Gimp” als Alternative zu PhotoShop - aber nicht auf dem Mac. Warum? Weil GraphicConverter viel besser ist als Gimp - und ein echtes Mac Programm dazu.
Es öffnet über 200 Graphikformate, schreibt über 80, hat massenweise Werkzeuge zum Bearbeiten, hat einen Photo-Browser, kann Kataloge und Webseiten erstellen, ist mit Plugins erweiterbar, etc etc …






iSquint (umsonst)

iSquint ist ein iPod Video-Konverter für Mac OS X. Es ist um ein Vielfaches schneller als QuickTime Pro, verarbeitet fast alle populären Videoformate, und ist umsonst (QuickTime Pro und DivX Codecs werden nicht benötigt). Und es ist extrem einfach zu bedienen:
Größe auswählen (für TV oder iPod), Qualität einstellen, Video-Dateien per drag&drop hinzufügen, und Start anklicken.


VideoMonkey (umsonst)

VisualHub war der große Bruder von iSquint, wurde jedoch eingestellt. Der Code für VisualHub wurde allerdings freigegeben und so entstand VideoMonkey.








TextWrangler (umsonst)

TextWrangler ist der kleine Bruder von BBedit - aber was für ein Bruder! Alleine schon das Syntax-Colouring für ANSI C, C++, Fortran, Java, Object Pascal, Objective-C, Perl, Python, Rez, Ruby, Tcl, TeX, and Unix shell scripts ist es wert das Programm auf dem Rechner zu haben!






Bean (umsonst)

MS Word und OpenOffice versuchen alles zu machen. Bean hingegen ist eine kleine, einfach zu benutzende Textverarbeitung die alles macht was der Normalmensch braucht - und ist dabei wesentlich kleiner und schneller als MS Word oder OpenOffice. Manchmal will man halt einfach nur das richtige Werkzeug zum Schreiben - und das ist Beans Niche. Bean ist open source und umsonst.







Lexikon-Plugins (umsonst)
Kostenlose Plugins für Apples Lexikon-Programm
(
nur Mac OS X 10.5 oder höher).

OpenThesaurus Deutsch erweitert Apples Lexikon-Programm (Dictionary.app) um einen deutschen Thesaurus.
BeoLingus erweitert Apples Lexikon-Programm um ein Deutsch-Englisch-Deutsch-Wörterbuch.
dict.cc Dictionary erweitert das Lexikon um eine offline Version des kompletten dict.cc (Leo) Deutsch-Englisch Übersetzungsvokabulars.